Herzlich Willkommen bei Agrarpoint24.de

Chronik

Vor über 50 Jahren, im Jahre 1966 gründete Friedrich Ulrich die Stalleinrichtungsfirma Ulrich in Nördlingen-Dürrenzimmern. Das Firmenkonzept beinhaltete die Konstruktion und den Vertrieb von Stalleinrichtungen für Rinder- und Schweineställe. Bereits ein Jahr später konnte der Gründer mit einem Novum aufwarten. Als weitsichtiger Pionier führte er die Bongossi-Spaltenböden ein, was als Anfang der Wegbereitung für neue tiergerechte Stallbodensysteme gilt.

Weitere Meilensteine waren die Einführung von Futterautomaten, Betonspalten, spezielle robuste Betonaufstallungen für Rinder- und Schweineställe sowie Futtertröge aus Beton. Für viele tausende Landwirte waren die Ulrich-Fahrsiloteile nicht mehr wegzudenken; stellten sie doch die technische Basis für eine kostengünstige und optimale Silagetechnik dar.

Im Jahre 1982 kam der Sohn Fritz und im Jahr 1989 der jüngere Bruder Rolf Ulrich zum Team Ulrich hinzu. 1995 wurde dann die Ulrich GbR gegründet.

Anfang der Neunziger Jahre bewies die Firma ihr Gespür für Entwicklungen in der Zukunft. Sie entwickelten die Abferkel-Laufbucht Ulrich 2000. Ein System, welches dem Muttertier eine freie Bewegung in der Bucht erlaubte und somit tiergerechter als die klassische Technik war. Leider war es damals zu früh; erst in den letzten Jahren schreibt der Staat die Freilaufbucht vor.


Im Jahr 1995 wurde die große Ausstellungshalle in  Dürrenzimmern  eröffnet.  Für  Interessierte  und Kunden ein Muss; modernste Technik im Rahmen einer ständigen Ausstellung zu erleben. Hinzu kam die persönliche Beratung während des Besuchs.

Seit dem Bestehen der Firma veränderten sich die Bedingungen und Haltungssysteme in den Stallungen immer weiter. Tiergerecht und für die Endkunden glaubwürdig entwickelten Ulrichs den Höhlenstall für Schweine. Ein Schweine-Maststall aus Betonteilen mit Grasdach-Isolierung. Quasi ein Außenklimastall erster Güte, welcher kostengünstig von den Landwirten erstellt werden konnte.


Für die Ferkelaufzucht kamen dann von Ulrich die ersten Baby-Porcs. Ebenfalls Außenklimaställe bzw. Module für je 53 Babyferkel, welche der Aufzucht von Ferkeln dienen.

Im Jahre 2000 wurde die Firma Ulrich in eine GmbH umgewandelt. Erweitert wurde der Bereich Stalltechnik durch eine breite Palette an Anwendungen der Photovoltaik. Dies im Rahmen von Materiallieferungen und Montagen.

Vermehrt in den letzten Jahren kam seitens der Kunden das Interesse an Produkten für den Pferdebereich. Es wird jetzt ein breites Programm an Pferdezubehör angeboten. Sei dies im Weidezaunbereich oder der Stalltechnik speziell für Pferde.

Die Firma Ulrich führt mit eigenen Monteuren Montagen von Stalleinrichtungen durch. Dies führte auch zur Aufnahme von weiteren Produkten wie Sektionaltoren, Rolltoren etc. für Privat und Industrie, welche aus einer Hand verkauft und eingebaut werden.


Dem Wandel der Zeit entsprechend wurde 2017 der Agrarshop Agrarpoint24.de gegründet, welcher die Produkte des Unternehmens Ulrich ins Internet und zu seinen Nutzern trägt.